Mittwoch, 10. Oktober 2018

Ensar Can ist in jeder Hinsicht die beste Wahl für die GPFK!

Die Mitglieder der glp Rheinfelden haben sich zu Recht einstimmig für die Nomination von Ensar Can entschieden - er ist die beste Wahl für die GPFK Rheinfelden.

Zu unserer grossen Freude hat sich Ensar Can anlässlich unserer letzten Mitgliederversammlung einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Den StimmbürgerInnen von Rheinfelden stehen somit zwei Kandidaten für den vakanten Sitz in der Geschäfts- und Finanzprüfungskommission zur Auswahl. Damit besteht die Möglichkeit, wirklich zu wählen, wer die besten Voraussetzungen zur Erfüllung dieser wichtigen Aufgabe für unser Rheinfelden mitbringt. Der glp waren zwei Punkte wichtig, als sie sich entschlossen hat, eine Kandidatur zu stellen: Zum einen darf die Ausgewogenheit der politischen Vertretungen in einer Kontroll- und Prüfungs-Kommission nicht aus der Balance geraten. Zum anderen bringt Ensar Can die wichtigen und matchentscheidenden Fähigkeiten und Voraussetzungen mit: Ensar hat Wirtschaftswissenschaften studiert und 2016 mit der Promotion zum Doktor der Staatswissenschaften abgeschlossen.  Als Ökonom und wissenschaftlicher Mitarbeiter bei einem grossen Wirtschaftsdachverband ist er beruflich am Puls der Zeit im Bereich Wirtschaftsthemen und kann politische Projekte und Vorhaben analytisch gut einschätzen.

Wir erleben Ensar in unseren Reihen als kommunikativ, teamfähig, sachlich fokussiert und zielorientiert.

All diese «skills» prädestinieren Ihn zu einer Finanz- und Geschäftsprüfungsaufgabe.

Daher ist Ensar Can am 25.11. die richtige Wahl für die GPFK Rheinfelden. Davon bin ich überzeugt.

 

Béa Bieber

Präsidentin glp Stadt und Bezirk Rheinfelden