Mandatsträger:

Grossrat:

Roland Agustoni

Roland Agustoni

Grossrat
Präsident glp Bezirk und Stadt Rheinfelden

Persönlich

 Beruf: Maurervorarbeiter
 geboren am: 6. April 1955
 wohnhaft in: Rheinfelden / verheiratet mit Erika Agustoni- Fässler, drei erwachsene Kinder und fünf Enkel
 
fricktal@roland-agustoni.ch

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Eine auf der Sachlichkeit beruhende, der Gesellschaft verpflichtete und mit der Natur und der Ethik abgestimmte Politik.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Die auf ihrem Leitbild beruhende politische Ausrichtung. Sozial, ökologisch und wirtschaftlich. (in dieser Reihenfolge)

Dafür engagiere ich mich im Leben

Für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Für meine Familie, mit Kindern und Grosskindern, zum politisieren, lesen und Musikhören. - Und wenn es sich ergibt, für einen Jass. Wenn ich noch mehr Zeit hätte, würde ich gerne noch mehr reisen, denn ich liebe Sonne, Meer und Palmen.

Das bedeutet für mich «daheim»

 Meine Familie, mein Dorf und meine Region. Zusammensein mit Gleich- und Ähnlichdenkenden und das Wissen, auch getragen zu sein.

Das ist mein Lieblings-Zitat

"Wir haben unsere Umwelt nicht von unseren Vätern geerbt - sondern von unseren Kindern geliehen."

Das möchte ich noch sagen

In unserer globalisierten Welt finden sich viele nicht mehr zurecht. Tragen wir Sorge zu all jenen die nicht mehr überall Schritt halten können und lassen wir uns nicht durch Lug und Trug von unserem Weg abbringen.

Persönliche Webseite

Gemeinderäte/Stadträte:

Rheinfelden


Dominik Burkhardt

Dominik Burkhardt

- Stadtrat Rheinfelden
- Vorstandsmitglied glp Bezirk Rheinfelden

Persönlich


Bezirksgericht:

Michael Derrer

Michael Derrer

- Vorstandsmitglied glp Bezirk Rheinfelden
- Vize-Präsident glp Stadt Rheinfelden
- Vorstandsmitglied glp Kt AG
- Bezirksrichter

Persönlich

Beruf: Berater für die Auslandexpansion von Schweizer Unternehmen
Übersetzer und Dolmetscher für osteuropäische Sprachen
Hochschuldozent für Wirtschaftssoziologie und Wirtschaftsfächer
geboren am: 10.11.1967
wohnhaft in: Rheinfelden

 michael.derrer@grunliberale.ch

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Lösungen, die Interessengegensätze überwinden

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Positionierung jenseits des links/rechts-Schemas

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Fachlichen, politischen, philosphischen Fragen auf den Grund gehen

Das bedeutet für mich «daheim»

In der Gesellschaft von Menschen mit einer offenen Einstellung

Das ist mein Lieblings-Zitat

Entscheiden kann man nur über das Unentscheidbare

Persönliche Webseite

Bezirksschulrat:

Dominik Pfoster

Dominik Pfoster

Aktuar glp Bezirk und Stadt Rheinfelden
Bezirksschulrat

Persönlich

Beruf: Mitglied der Geschäftsleitung / Leiter Finanzen der gemeinnützigen Stiftungen Accentus, Empiris und Symphasis
geboren am: 1971
wohnhaft in: Möhlin AG, verheiratet, ein Sohn (Jg. 1998) und eine Tochter (Jg. 2000)

dominik.pfoster@grunliberale.ch

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Politik bestimmt zu einem guten Teil unser aller tägliches Leben. Deshalb muß Politik lösungsorientiert sein. Aus den vielen – zum Glück! - unterschiedlichen Ansichten müssen in fairem Austausch tragfähige Lösungen erstritten werden, die uns alle weiterbringen.
Dabei sind mir besonders wichtig:

Die schweizerische politische Kultur mit ihrem grundlegenden Demokratieverständnis, das im Konsens Lösungen sucht, die – parteiübergreifend – breit abgestützt sind und verlässlich umgesetzt werden: Das ist politische Nachhaltigkeit.

Das Bewußtsein, daß Politik vieles kann, aber nicht alles muß: Sicherlich braucht es Leitplanken, aber jeder Bürgerin, jedem Bürger darf (und muß) Eigenverantwortung zugetraut werden. Das ist liberal.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Die Grünliberalen verbinden in zeitgemäßer Art Ökonomie, Ökologie und das Soziale, denn wirklich nachhaltiges, verantwortliches Handeln darf nicht erzwungen werden:
"Grüne", ökologische Anliegen sind mir wichtig. Ich bin jedoch überzeugt, daß diese und auch zahlreiche andere Herausforderungen, vor denen wir stehen, noch vielmehr in Zusammenarbeit mit den produktiven Kräften (sprich: Wirtschaft) und in einem Umfeld, das persönliche Freiheiten respektiert und schafft, angepackt werden müssen.

Dafür engagiere ich mich im Leben

Mir ist wichtig, daß jede, daß jeder faire Chancen erhält, sich selber nach freiem Willen zu entfalten. Genauso wichtig ist dabei der Respekt vor dem Anderen. Deshalb engagiere ich mich für Gerechtigkeit.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Zusammen mit meinem beruflichen Engagement nimmt die Familie den größten Raum ein, denn: Kinder haben heißt vor allem Zeit für Kinder haben, für ihre Sorgen und ihre Freuden. Und ab und zu liegt dann auch ein schöner Walzer oder Quick Step drin, oder eine Wandertour durch die Berge.

Das bedeutet für mich «daheim»

Daheim ist dort, wo ich mich selber sein kann und wo ich mich wohl fühle: Bei meiner Familie, im Fricktal und in der Zentralschweiz.

Das ist mein Lieblings-Zitat

Die ganze Welt können wir nicht verändern, aber in unserem persönlichen Umfeld können wir unseren Beitrag leisten. Macht mit!

Kommissionssitze Stadt Rheinfelden

Geschäfts- und Finanzkommission

Peter Mülller

Peter Mülller

Mitglied der Geschäftsprüfungs- und Finanzkommission Rheinfelden

Persönlich

Zurzeit arbeite ich als selbständiger Berater und Organisationsentwickler mit einem bewusst gewählten Teilzeitpensum, nachdem ich 36 Jahre an verschiedenen Positionen in internationalen Konzernen gewirkt habe. Ich wurde im Jahr 1955 in Basel geboren und habe, nach einer Berufslehre als Elektroniker, ein Studium als Elektroingenieur abgeschlossen. Mit meiner Lebenspartnerin lebe ich glücklich in Rheinfelden und gemeinsam lieben wir das Tanzen.

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Rahmenbedingen schaffen, in denen tragfähige Lösungen möglich werden und unsere Form der Demokratie sinnvoll auch für die nächsten Generationen erhalten bleibt.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Lösungsorientierte Politik im Einklang mit der Natur und ihren Ressourcen.

Dafür engagiere ich mich im Leben

Respekt und Verständnis füreinander und miteinander.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Aufmerksam sein um bewusst zu leben - in der Familie, in der Gesellschaft und in der Arbeit. Was braucht es jetzt, scheint mir eine wichtige Frage zu sein.

Das bedeutet für mich «daheim»

Der Ort, wo ich am liebsten bin, mit den Menschen, die mir wichtig sind.

Das ist mein Lieblings-Zitat

Mit der gleichen Sichtweise, durch die wir die Probleme geschaffen haben, können wir sie nicht lösen (Albert Einstein).

Das möchte ich noch sagen

Für mich ist permanentes Lernen ein wichtiger Bestandteil des Lebens. Ich empfinde dabei die Natur als einen der grössten Lehrmeister überhaupt. Für mich gilt: Alles was mir einfach erscheint, ist vermutlich etwas, das ich noch nicht verstehe und somit lernen kann.

Energiekommission


Michael Sailer

Michael Sailer

Mitglied Energiekommission Rheinfelden

Persönlich


Bau- und Planungskommission

Roland Agustoni

Roland Agustoni

Grossrat
Präsident glp Bezirk und Stadt Rheinfelden

Persönlich

 Beruf: Maurervorarbeiter
 geboren am: 6. April 1955
 wohnhaft in: Rheinfelden / verheiratet mit Erika Agustoni- Fässler, drei erwachsene Kinder und fünf Enkel
 
fricktal@roland-agustoni.ch

Standpunkte

Das ist mir an der Politik wichtig

Eine auf der Sachlichkeit beruhende, der Gesellschaft verpflichtete und mit der Natur und der Ethik abgestimmte Politik.

Das fasziniert mich an den Grünliberalen

Die auf ihrem Leitbild beruhende politische Ausrichtung. Sozial, ökologisch und wirtschaftlich. (in dieser Reihenfolge)

Dafür engagiere ich mich im Leben

Für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung.

Dafür brauche ich am meisten Zeit

Für meine Familie, mit Kindern und Grosskindern, zum politisieren, lesen und Musikhören. - Und wenn es sich ergibt, für einen Jass. Wenn ich noch mehr Zeit hätte, würde ich gerne noch mehr reisen, denn ich liebe Sonne, Meer und Palmen.

Das bedeutet für mich «daheim»

 Meine Familie, mein Dorf und meine Region. Zusammensein mit Gleich- und Ähnlichdenkenden und das Wissen, auch getragen zu sein.

Das ist mein Lieblings-Zitat

"Wir haben unsere Umwelt nicht von unseren Vätern geerbt - sondern von unseren Kindern geliehen."

Das möchte ich noch sagen

In unserer globalisierten Welt finden sich viele nicht mehr zurecht. Tragen wir Sorge zu all jenen die nicht mehr überall Schritt halten können und lassen wir uns nicht durch Lug und Trug von unserem Weg abbringen.

Persönliche Webseite

Einbürgerungskommission

Kevin Bieber

Kevin Bieber

Mitglied Einbürgerungskommission Rheinfelden

Persönlich


Sozialkommission

Serap Hänggi

Serap Hänggi

Mitglied Sozialkommission Rheinfelden

Persönlich


Kulturkommission

Simon Ertler

Simon Ertler

Verkehrskommission

Dominique Koch

Dominique Koch

Wahlbüro

Gerd Pfeiffer

Gerd Pfeiffer