Grossratskandidaten glp Bezirk Rheinfelden

Agustoni Roland

Agustoni Roland, Rheinfelden

bisher

Leitsatz

Wir müssen uns auf eine der Sachlichkeit beruhenden, der Gesellschaft und mit der Natur und der Ethik abgestimmten Politik verpflichten. Denn: "Wir haben unsere Umwelt nicht von unserern Vätern geerbt - sondern von unseren Kindern geliehen."

Kurz-CV

Gelernter Maurervorarbeiter + Vorarbeiter Chem.- Warenumschlag.Seit 2010 im beruflichen unabhängigen Vorruhestand. Bin Vater von drei erwachsenen Kindern und 6facher Grossvater. Mitglied des Männerchor Rheinfelden und Stiftungsratsmitglied der REHA - Rheinfelden.

Politik

Seit April 1997 Mitgied des Grossen Rates. 16 Jahre in der grossrätlichen Kommission Umwelt-Bau- und Verkehr.Nun Mitglied der Kommission für Allgemeine Verwaltung. Kantonaler Delegierter und Vorstandsmitglied des Oberrheinrates. Mitglied des Districtsrates. Bezirk- und Stadtpräsident.

Freizeit

Ich liebe Sonne, Meer und Palmen. Lese gerne und viel. Höre gerne Musik (Schlager leichter Pop) und bleib dem FCZ auch in schlechten Zeiten treu. Ich lache gerne und liebe humorvolle Leute.

Warum ich für die GLP für den Grossen Rat kandidiere

Ich würde gerne mein Mandat eine weitere Amtsperiode ausüben. Auch, wenn der Erfolg klein ist, so bin ich überzeugt, wenn man sich einsetzt doch einiges erreichen kann. Ich bin weiterhin motiviert und werde mich engagieren auch zum Wohle unseres Fricktal.

Was ich sonst noch sagen will

In unserer globalisierten Welt finden sich viele nicht mehr zurecht. Tragen wir Sorge zu all jenen die nicht mehr überall Schritt halten können und lassen wir uns nicht durch Lug und Trug von unsererm Weg abbringen.

Bieber Béa

Béa Bieber, Rheinfelden

Leitsatz

Kultur ist Zusammenarbeit !

Politik

Meine Erfahrungen aus 18 Jahren Gemeinde-Executive und kantonalen Engagements in den unterschiedlichsten Themen möchte ich im Grossen Rat gewinnbringend einbringen. Das Fricktal braucht starke VertreterInnen im Parlament, um unsere Region nachhaltig zu fördern und weiterzubringen sowie zukunftsweisende Lösungen für den gesamten Kanton zu finden.

Freizeit

Fitness, Skifahren, Sport- und Kulturveranstaltungen

Warum ich für die GLP für den Grossen Rat kandidiere

Meine Erfahrungen aus 18 Jahren Gemeinde-Executive und kantonalen Engagements in den unterschiedlichsten Themen möchte ich im Grossen Rat gewinnbringend einbringen. Das Fricktal braucht starke VertreterInnen im Parlament, um unsere Region nachhaltig zu fördern und weiterzubringen sowie zukunftsweisende Lösungen für den gesamten Kanton zu finden.

Pfoster Dominik

Pfoster Dominik, Möhlin

Leitsatz

"Man muss sich die Freiheit nehmen. Sie wird einem nicht gegeben." (Meret Oppenheim)

Kurz-CV

Studium der Internationalen Beziehungen, Master of Advanced Studies in Controllingverheiratet, 2 Kinder

Politik

Politik kann vieles, darf aber nicht alles: Jede Bürgerin und jeder Bürger trägt mir seiner Eigenverantwortung zur Freiheit für alle bei.

Freizeit

Meine Familie steht an erster Stelle. Zum persönlichen Ausgleich laufe ich Halbmarathon und wandere über die Jurahöhen. Und zum Schluss rundet ein gutes Buch den Tag ab.

Warum ich für die GLP für den Grossen Rat kandidiere

Für ein nachhaltiges und liberales Fricktal, das für Menschen und Firmen attraktiv ist. Für einen wirtschaftlich und finanziell gesunden Aargau. Für eine Regio der grenzüberschreitenden Nachbarschaften. Für eine weltoffene Schweiz, auf die wir stolz sein können.

Was ich sonst noch sagen will

Unsere Demokratie sucht im Konsens Lösungen, die breit abgestützt sind und verlässlich umgesetzt werden: Das ist politische Nachhaltigkeit.

Byland Hanna

Byland Hanna, Rheinfelden

Leitsatz

Jede Generation schuldet der Nachfolgenden ihr Bestmögliches gegeben zu haben - nicht, das Bestmögliche erreicht zu haben.

Politik

Ich engangiere mich für Gleichberechtigung von Frauen und Männern – und Männern und Frauen. Für die Liebe zwischen Frauen oder Männern (Ehe- und Adoptionsrecht). Und für jeden Menschen, der seine Heimat verlassen musste und bestrebt ist, aus seiner Situation das Beste zu machen.

Freizeit

Im Sommer immer im und am Rhein.

Warum ich für die GLP für den Grossen Rat kandidiere

In einem Kanton der sparen muss, braucht es schnelle Denker- und effiziente Macherinnen.

Was ich sonst noch sagen will

Zuversichtliche Politik motiviert!

Derrer Michael

Derrer Michael, Rheinfelden

Leitsatz

Gegensätze durch innovative Lösungen überwinden

Kurz-CV

Studium der Politik- und Wirtschaftswissenschaften Exportförderung für Schweizer Unternehmen Selbständiger Unternehmensberater für Osteuropa Dozent an der Hochschule Luzern - Wirtschaft Gerichtsdolmetscher für 8 Fremdsprachen

Politik

Bezirksrichter in Rheinfelden Mitglied der Geschäftsprüfungs- und Finanzkommission Rheinfelden

Freizeit

Die Auseinandersetzung mit Politik, Wirtschaft und Philosophie. Tango Argentino tanzen.

Warum ich für die GLP für den Grossen Rat kandidiere

In Berufstätigkeit und Politik setze ich mich ein für: - Sicherheit durch ein effizientes Rechtssystem - Förderung der Innovationskraft unserer Unternehmen - Steuerliche Entlastung für KMU und Arbeitseinkommen

Hänggi Serap

Hänggi Serap, Rheinfelden

Leitsatz

Die Familiensituation darf keine negativen Auswirkungen auf die gesellschaftliche Stellung oder die Zukunft des Einzelnen haben.

Kurz-CV

Seit 2008 Rechtsberaterin beim Mieterinnen- & Mieterverband Basel-Stadt und Basel-Landschaft 2010 Lizentiat der Rechte, Universität Basel 2011 Nachdiplomstudium CAS Forensics am Competence Center für Forensik und Wirtschaftskriminalistik, Hochschule LuzernSeit 2011 Rechtsberaterin beim Basler GewerkschaftsbundSeit 2013 Gerichtsschreiberin am BezirksgerichtSeit 2013 Mietervertreterin in der Schlichtungsbehörde für Miete und Pacht des Bezirks RheinfeldenSeit 2013 Mitglied der Sozialkommission der Stadt RheinfeldenSeit 2016 Rechtsberaterin beim Aargauischen Gewerkschaftsbund

Politik

In der GLP des Bezirk Rheinfelden seit 2015

Freizeit

Zeit mit der Familie verbringen, Musik hören, Sport treiben, Vereinstätigkeit in verschiedenen Juristenvereinen

Warum ich für die GLP für den Grossen Rat kandidiere

Damit ich mich auch auf kantonaler Ebene für grünliberale Politik einsetzen kann.

Was ich sonst noch sagen will

In unserer globalisierten Welt finden sich viele nicht mehr zurecht. Tragen wir Sorge zu all jenen die nicht mehr überall Schritt halten können und lassen wir uns nicht durch Lug und Trug von unsererm Weg abbringen. Hänggi Serap

Forrer Jon

Forrer Jon, Magden

Leitsatz

Nachhaltig eusi Haltig!

Kurz-CV

"Seit 10 Jahren im Fricktal zuhause; Verheiratet, 2 Kinder – 5 und 7 Jahre; Seit 15 Jahren für Aargauer KMU in verschiedenen Funktionen tätig; Spezialisierung auf Marketing für Konsumgüter ""Made in Switzerland"""

Politik

Als Grünliberaler der ersten Stunde glaube ich an die Vereinbarkeit von wirtschaftlichem Handeln und grünem Denken.

Freizeit

Familie, Sport - aktiv und passiv, Outdoor-Aktivitäten, Literatur, Kochen, Reisen

Warum ich für die GLP für den Grossen Rat kandidiere

Möchte eine optimale Ausgangslage für unsere nächsten Generationen schaffen.

Was ich sonst noch sagen will

"Stärken wir unser bewährtes Bildungssystem; Minimieren wir den bürokratischen Aufwand für unsere KMU; Schaffen wir Möglichkeiten zum Vereinbaren von Beruf und Familie; Gehen wir weitsichtig mit den Ressourcen um!"

Roth Tanja

Roth Tanja, Rheinfelden

Leitsatz

Nur eine sachbezogene Politik bringt einen effizienten und nachhaltigen Nutzen für die Allgemeinheit.

Kurz-CV

Diploma of Advanced Studies in Integrated Risk Management (zhaw) Lic. phil. Geschichte und Medienwissenschaft (Universität Basel)

Politik

Unabhängig von engen Ideologien gilt es eine nachhaltige Sachpolitik zu betreiben, mit dem Bestreben ökonomischen, sozialen und ökologischen Interessen gerecht zu werden.

Freizeit

Fitness, Skifahren, Sport- und Kulturveranstaltungen

Schöpfer Rolf

Schöpfer Rolf, Rheinfelden

Leitsatz

Mit links und rechts geradeaus in eine nachhaltige Zukunft

Kurz-CV

Chefkoch mit eidg. Fachausweis, Koch EFZ, Hochbau-Maurer EFZ Verheiratet, Vater von 2 Kinder (2011 und 2015)

Politik

Gründungsmitglied der glp Bezirk und der Stadt Rheinfelden, Webmaster der glp Bezirk und der Stadt Rheinfelden.

Freizeit

Die Freientage geniesse ich am liebsten mit meiner Familie, ich koche und esse sehr gerne, mein Beruf "Kochen" ist gleichzeitig meine Leidenschaft die mich auch in meiner Freizeit begleitet und fasziniert. Schaue gerne Fussball oder verbringe einen schönen Tag in unserem Städtli Rheinfelden

Warum ich für die GLP für den Grossen Rat kandidiere

Weil ich weder eine linke noch eine rechte Politik will, sondern eine Sachpolitik anstrebe, die immer die bestmöglichste Lösung sucht, und sich nicht hinter rechten oder linken Idiologien versteckt. Möchte mit der glp gemeinsam in eine nachhaltige Zukunft gehen.

Was ich sonst noch sagen will

Wenn jeder einen Schritt hin zum andern macht, werden wir schneller gemeinsam am Ziel sein. Dieses gemeinsame Ziel muss immer auch nachhaltig sein.

Abram Araz

Abram Araz, Rheinfelden

Leitsatz

Gerechtigkeit ist eine Lebensgrundlage

Kurz-CV

Selbstständiger Unternehmer; - ZARAZ Restaurant - ZARAZ Catering &Party-Service, Chefkoch mit eidg. Fachausweis

Politik

Mitglied der Sozialkommission Rheinfelden Stiftungsrat des Behinderten Fahrdienstes Rheinfelden

Freizeit

Kochen, wandern, stete Weiterbildung

Warum ich für die GLP für den Grossen Rat kandidiere

Meine Erfahrungen als Migrant haben meinen Lebensweg stark geprägt. Ich möchte mich im Grossen Rat dafür einsetzen, dass sich Migrantinnen und Migranten mehr mit unserer Kultur in der Schweiz auseinandersetzten. Ziel muss dabei sein, dass sich diese stärker in der Schweiz engagieren und auch Verantwortung für unser Land übernehmen. Ich möchte mich aber auch im Interesse der gesamten Bevölkerung im Grossen Rat einbringen.